LIEBE & FREUNDSCHAFT
IM KURZFILM


Samstag, 07.05.2016, 20:00 Uhr
Alte Feuerwache Köln


Tickets: 8.- €, Abendkasse 12.- €, Assistenzpersonen frei
über info@rollipop.org

LIEBE & FREUNDSCHAFT IM KURZFILM

Samstag, 07.05.2016, 20:00 Uhr, Alte Feuerwache Köln

Wunderschön, aber nicht immer ganz einfach zu finden, das sind Liebe und Freundschaft. Man kann sie nicht kaufen und man muss sich manchmal sehr drum bemühen. Wenn es aber klappt, dann kann man wirklich glücklich sein! Wie verschieden die Suche danach verlaufen kann, das zeigen sechs Kurzfilme, die das internationale Kurzfilmfestival look&roll gemeinsam mit Rollipop e.V. zu einem anregenden und aufregenden, lustigen und nachdenklichen Programm zusammengestellt hat.

Natürlich mit Live- Audiodeskription auf Kopfhörer, bei der auch die Untertitel in deutscher Sprache vorgelesen werden! Nach dem großen Erfolg von look&roll im Mai 2015 (Innovationspreis Behindertenpolitik der Stadt Köln!) freuen wir uns auf zwei weitere Projekte mit look&roll in 2016.

look&roll ist ein internationales Kurzfilmfestival, das sich dem Leben mit Einschränkungen und besonderen Bedürfnissen widmet. Respekt, authentische Darstellung und hohe künstlerische Qualität zeichnen die Beiträge aus, die es bei look&roll in den internationalen Wettbewerb schaffen. Die inklusive Durchführung des Festivals war von Beginn an Standard. Audiodeskription, Untertitel für Gehörlose, Gebärdensprachübersetzung der Ansprachen und Diskussionen, zahlreiche Rollstuhlplätze und intensive Einbindung von Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen sind selbstverständlich. Damit ist look&roll nach wie vor im deutschsprachigen Raum ein Referenzprojekt für die inklusive Gestaltung kultureller Angebote. look&roll findet alle zwei Jahre in Basel statt und reist mit seinen Filmbeiträgen anschliessend regelmässig durch die Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und andere Länder. In Köln ist der Verein Rollipop e.V. Partner. Wir haben auch die Zusammenarbeit mit Sommerblut initiiert und koordiniert. Im Herbst 2016 präsentiert der Rollipop e.V. ein weiteres Doppelprogramm "Best of look&roll" in der "Alten Feuerwache Köln".

Ausführliche Informationen zu look&roll finden Sie unter
www.lookandroll.ch

Gesamten Flyer als PDF-Datei herunterladen

Das Filmprogramm beim Sommerblut- look&roll-Filmfestival im Detail

WACKELKONTAKT

Eike Swoboda / Felix Engel
D 2004, fict., 28 Min., OV/d/f

Falco ist Mitte 30 und arbeitslos.

Er hat nur eine Leidenschaft: in der U-Bahn den Gesprächen seiner Umgebung zu lauschen und sie aufzunehmen. Falco bleibt am liebsten alleine. Bis er auf Anja trifft – eine direkte und lebenslustige Frau, die unbedingt Fotografin werden will.


SWEETHEART

Eva Riley
GB 2011, Fict., 15 Min., OV/d/f

Lou hat Trisomie 21, aber sie ist sehr selbständig.

Sie wohnt bei ihrer aufgedrehten Schwester Ash, die alles kontrolliert und fast immer bekommt, was sie will. Als sie einen neuen Freund hat, werden die beiden Schwestern zu Rivalinnen und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt.


ANDERS & HARRI

Johan Palmgren / Åsa Blanck
S 2008, Dok., 13 Min., OV/d/f

Anders und Harri sind die besten Freunde, die man sich denken kann.

Weil Anders Züge liebt, reisen sie nach Getå, wo sich einmal ein großes Eisenbahnunglück ereignet hat. Dort gibt es Streit: Soll sich Harri von Anders helfen lassen, wenn er Angst hat?

Publikumspreis look&roll 2010


KYS MIN BROR (Küss meinen Bruder)

Rasmus Kloster Bro
DK 2010, Fict., 15 Min., OV/d/f

Lasse hat seinen Rollstuhl als Panzer verkleidet, als er mit seinem Bruder Simon zur Sylvesterparty aufbricht.

Die findet bei Rikke statt, in die Lasse sich verliebt hat. Aber als er endlich mit der Frau seiner Träume alleine sein könnte, beginnt ein übler Kampf zwischen den Brüdern …


SCORING(Küssen)

Ken Wardrop
IRL 2007, Dok., 3 Min., OV/d/f

Ein junger Mann im Rollstuhl spricht über das Universum des Küssens und warum es für ihn so wichtig ist.

Wunderschöne Gedanken über Gefühle und sexuelle Erfüllung und warum Zärtlichkeit und Liebe sich auch nur durch Küsse ausdrücken lassen.


RENDEZ-VOUS

Marcin Janos Krawczyk
PL 2006, Dok., 9 Min., OV/d/f

Ein kalter Wintertag. Eine Frau und ein Mann betreten ein Café. Er möchte Eis, sie Kuchen. Sie unterhalten sich, weil sich das in einem Café so gehört. «Einsamkeit ist das Schlimmste», sagt Lukas. Ein schwebender Augenblick in einem Café …

1. Preis der Jury bei look&roll 2008

Aktuelles Projekt

Rollipop hilft Lesenlernen *

Start des neuen Projektes
P.U.M.U.K.L.

mit freundlicher Unterstützung der

Lesen und Schreiben zu können ist heutzutage für alle Menschen wichtig. Das hilft, im Alltag klar zu kommen und sich mit der Umwelt zu verständigen.

Besonders für Kinder und Jugendliche, die wegen ihres Handicaps ihre Lautsprache nicht nutzen können, ist Schriftsprache zur Verständigung und zur Aufnahme von Informationen ganz besonders wichtig - aber auch besonders schwer zu lernen.

Deshalb hat sich Rollipop ein besonderes Projekt ausgedacht:

P.U.M.U.K.L.

Das ist eine Abkürzung und bedeutet:
Projekte und Medien für Unterstützte Kommunikation und Lesenlernen(PUMUKL)“

Einzelheiten zum Projekt

*= in leichterer Sprache

Rückblick

Rollipop auf Platz 2 beim "Kölner Innovationspreis für Behindertenpolitik" (KIB)

Wir wollen uns nicht mit fremden Federn schmücken: Für die Konzeption und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit look & roll danken wir herzlich Gerhard Protschka (Basel).

Die und die halfen uns bei der finanziellen Realisierung, denn Barrierefreiheit ist teuer!


Lesung mit Josef Schovanec
Durch den Wind

Köln, 30.11.2015

Die Buchvorstellung "Durch den Wind" von und mit Josef Schovanec in der Alten Feuerwache Köln war mit rund 100 Besuchern ein voller Erfolg! Wir danken dem Verlag Sphères und Gerhard Protschka, dem Übersetzer und Moderator für die Kooperation.


Das war LOOK & ROLL KölnBonn 2015!

Einzelheiten zum Projekt

DVD bestellen